Was lest ihr so?

Mehr
03 Mär 2007 08:50 #3214 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Was lest ihr so?
"The Fifth Sacred Thing" habe ich vor einer Woche fertig gelesen. Insgesamt fand ich es sehr lesenswert und ich weiß das ich Teile davon sicherlich noch ein paar mal lesen werde. Die Charaktere und so sind auch ganz gut, aber eigentlich interessant fand ich das Buch nicht wegen der persönlichen Geschichten. Vom erzähltechnischem her war's auch nicht immer so 100% gelungen. Aber was ich zumindest als 'hilfreich'/schön empfunden habe war das Starhawk es meiner Meinung nach sehr gut geschafft hat ihre Vision von einer Gesellschaft die im weitesten Sinne auf heidnischen Werten basiert dazustellen. Also wie es wäre wenn der grundtenor nicht christlich/patriarchal/'herrschaftlich sondern heidnisch/egalitär/freiheitlich wäre.
[Für die die das Buch gelesen haben: ich habe mich gefühlt wie einer aus dem Süden, der Madrone dabei zuhört wie sie vom Norden erzählt - es hört sich an wie ein Märchen aber es ist ein gutes Märchen, und je mehr man davon hört desto mehr hat man doch Hoffnung, es könnte vielleicht mal mehr sein.]

Jetzt lese ich das zum Teil ebenfalls von Starhawk aber auch vielen anderen (Macha NightMare, T. Thorn Coyle...) geschriebene "The Pagan Book of Living and Dying". Es ist ein wunderbares Buch und ich kann es nur jedem empfehlen, besonders natürlich wenn man sich selbst in irgendeiner Weise gerade mit dem Tod beschäftigt.

Und dann habe ich für die Schule noch Lektüren zu lesen :(....

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
03 Mär 2007 13:18 #3223 von Lady of Darkness
Vorhin ausgelesen: "König Arthor" von - fragt mich nicht. Irgendwer, der auf Hawaii lebt. Merlin ist ein als Mensch inkarnierter Dämon, Morgeu eine rachsüchtige Hexe, Igrane eine zum Christentum bekehrte heidnische Priesterin und Arthor ein als Findelkind aufgezogener blutrünstiger Junge mitten in der Pubertät. Kennt jemand das Buch? Von der Story war ich natürlich nicht so begeistert, aber wenn man sich darauf einlässt - der Stil des Autors war das Lesen auf jeden Fall wert.

Danach habe ich mit "Die Safranhändlerin" (Helga Glaesener) begonnen. Eigentlich stehe ich momentan nicht so auf historische Romane, aber eine liebe Freundin hat es mir geschenkt, und so ein wenig Erholung ... :D

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
01 Apr 2007 07:53 #3601 von Lady of Darkness
jaaaa, lesen!!! *tsjakka*

Nach etlichen stressigen Wochen und zwei eher unbefriedigenden Büchern ("Der Versuch" von John Darnton und "Im Kreis der Angst" von Peter Clement) habe ich gestern abend meinen "Das will ich unbedingt als nächstes lesen"-Stapel aufgeräumt und mit "Dreh dich nciht um" von Karin Slaughter angefangen. Ich mag die Autorin. Zwar weiß man meistens schon nach einem Drittel des Buches, wer es war, aber der Stil ist toll. "Belladonna" und "Vergiss mein nicht" mochte ich auch sehr gerne ... :D

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Apr 2007 07:29 #3678 von Esmerelda
Esmerelda antwortete auf Was lest ihr so?
Zurzeit lese ich "nur" Unterhaltungslektüre ... wie z.B. Marion Zimmer Bradley Geisterlicht, Dämonenlicht oder Wolfgang Hohlbein Die Spur des Hexers, Das Dunkel ....


Viele Grüße
Esme

Träume sind dazu da um zu Ende geträumt zu werden. Wenn nicht heute dann morgen!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Mai 2007 07:39 #4149 von Morgaine le Fay
Hallo ihr Lieben :wink:

Da ich vor einiger Zeit beschlossen habe meinen Fernseher nur mehr in äußersten Notfällen zu verwenden, lese ich jetzt wieder sehr viel.
Hab in den letzen 2 Wochen "Madame Bouvery" und "Der große Gatsby" (Das Buch is wirklich sehr empfehlenswert. Großartig geschrieben und es hält sich nicht zu lange mit unnötigen Details auf) gelesen.

Zur Zeit lese ich "Die Tochter der Wälder" von Juliet Marrier (ich glaube die Frau heißt so :oops: ).
Eigentlich ein ziemlich spannendes Buch, aber von der Thematik her eher leichte Kost...
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Mai 2007 07:42 #4151 von Lady of Darkness
"Tochter der Wälder" ist - obwohl Unterhaltung pur ... oder gerade deswegen? *g* - eines meiner Lieblingsbücher.

Seit einigen Tagen lese ich das Erstlingswerk eines Autors, dem ich vor einigen Wochen begegnet bin - "Fehlfunktion" von Oliver van Ristau. Ein wenig verwirrend, einige sehr gute Ideen, aber auch noch ausbaufähig. Zum Teil überschneiden die Genres sich sehr stark - Road-"Movie", Fantasy, Thriller, Psychodrama, ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Mai 2007 08:48 #4153 von Morgaine le Fay

"Tochter der Wälder" ist - obwohl Unterhaltung pur ... oder gerade deswegen? *g* - eines meiner Lieblingsbücher.


Ich finde es auch recht unterhaltsam. Aber die Schwanengeschichte macht es in meinen Augen total unrealistisch und das stört mich halt ein bisschen.
(Ja, ich weiß, dass es um eigentlich nichts anderes geht....aber warum Schwäne... :roll: )
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Mai 2007 11:16 #4157 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Was lest ihr so?
@ Morgaine

Ist "zufällig" auch eines meiner Lieblingsbücher (überhaupt mag ich die Bücher von der Frau (Juliet Marillier glaub ich)).
Es sind Schwäne weil das eine ganz alte Geschichte ist mit den Schwänen, die sie "neu" erzählt. So wie MZB die Arthussage neu erzählt hat. Gibt viele unterschiedliche Märchen dazu, jedenfalls habe ich mal ein keltisches gelesen und in meinem "Die ältesten Märchen Europas" ist auch sowas drin.
Auch sonst nimmt sie gerne Motive aus Märchen her. Das sie diese Hemden herstellen muss und dabei schweigen muss kannte ich zB. von einer Märchenkasette die ich als Kind gerne gehört habe wo die Brüder des Mädchens einem Berggeist auf den Grund eines Sees gefolgt sind und sie ebenfalls nur mit diesen Hemden jeweils wieder auftauchen können sollten. Usw...

Liebe Grüße, Nali

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Mai 2007 12:53 #4158 von Lady of Darkness
Genau, es ist eine recht alte, recht weit verbreitete Sage. Das Hexen-Arbeitsbuch "Die zwölf wilden Schwäne" hangelt sich auch in 7x3 Kapiteln an dieser Geschichte entlang.

Ob sie jetzt eine tiefere spirituelle Aussage hat oder nicht, darüber mag man streiten, aber als Märchen waren "Die [beliebige Zahl einsetzen] wilden Schwäne" schon eine meiner Lieblingsgeschichten ... :D

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
15 Mai 2007 13:51 #4160 von Mairi
Mairi antwortete auf Was lest ihr so?
Hab gerade gelesen:
# Mona Vara - Patricia (ein erotischer Vampirroman) ...ganz nett
# Frank McCourt - Tag und Nacht und auch im Sommer ...einfach gut, obwohls auf Englisch mit irischem Slang mehr fetzt
# Günter Grass - Im Krebsgang (Schullektüre) ... hingegen aller Erwartungen ziemlich gut

Noch zu lesen in nächster Zeit:
# Jean M. Auel - (alles außer Ayla und der Clan des Bären, das hab ich schon) ...fetzt immer wieder

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden